Haben Sie eine Frage?

Alle Antworten auf Ihre Fragen

Warum sollte ich auf Solartechnik umsteigen?

Hier sind einige der Vorteile von Solar:

  • Reduzieren Sie die Energiekosten um 40-60%

  • Erhöhen Sie Ihren Hauswert

  • Kapitalrendite innerhalb von 8-10 Jahren

  • Sie schütze die Umwelt

Wie funktioniert Solar?

Ihre Sonnenkollektoren absorbieren Sonnenlicht durch ihre zwei Schichten halbleitender Siliziumwafer. Dies führt dazu, dass sich Elektronen vom Atom lösen und ein elektrisches Feld erzeugen, das sich in Form von Gleichstrom durch Drähte bewegen kann. Wechselrichter, die an Ihren Solarmodulen angebracht sind, wandeln dann die Gleichstrom-Energie in Wechselstrom um, um sie in Ihrem Haus zu verwenden. Von dort aus kann der von Ihren Modulen erzeugte Solarstrom entweder zur Stromversorgung Ihres Hauses verwendet, an das Stromnetz zurückgespeist oder zur späteren Verwendung in Batterien gespeichert werden, um normalerweise hohe Spitzenraten des Versorgungsunternehmens zu vermeiden.

Was ist meine Amortisationszeit?

Unser Sonnensystem erzeugt jeden Tag kostenlose, erneuerbare Energie und spart Ihnen Geld bei den Stromkosten. Wenn Solarunternehmen über die „Amortisationszeit“ sprechen, beziehen sie sich auf die Anzahl der Jahre, die Ihre Solarmodule zur Stromerzeugung benötigen, bevor Ihre Einsparungen Ihre ursprüngliche Investition (die Kosten einer Solaranlage) übersteigen. Die Amortisationszeit wird nicht nur von den Installationskosten bestimmt, sondern auch vom zukünftigen Strompreis, den wir natürlich nicht mit Sicherheit kennen. Unter der Annahme, dass künftige Strompreiserhöhungen die Preiserhöhungen in der Vergangenheit nicht übersteigen werden, hat die durchschnittliche Installation von Solaranlagen eine Amortisationszeit von 8 bis 12 Jahren.

Wie lange hält ein Solarsystem?

Ohne bewegliche Teile halten Sonnenkollektoren sehr lange und sind nahezu wartungsfrei.

Ihre Leistung nimmt im Laufe der Jahre leicht ab, normalerweise um 0,3% pro Jahr.

Für Solarmodule wird in der Regel nach 20 bis 25 Jahren eine Leistung von 80 bis 85% ihrer auf dem Typenschild angegebenen Produktionskapazität garantiert.

Der Wechselrichter ist die einzige Hauptkomponente eines Solarsystems, über die die Frage der Wartung ein Rolle spielt.

Auf die heutigen Wechselrichter wird eine Garantie von 12 bis 15 Jahren gewährt, und die Hersteller bieten ab sofort erweiterte Garantien von bis zu 20 oder 25 Jahren an.

Sollten Sie doch noch weitere Fragen haben kontaktieren Sie uns gerne